Senioren
Leben im Hier und Jetzt: Die Demenz-WG in Kaufbeuren-Neugablonz

Demente Patienten brauchen eine besondere Betreuung.
  • Demente Patienten brauchen eine besondere Betreuung.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Holger Mock

Ihr rotes Sofa hat Ernestine (86) schon daheim in Irsee zu schätzen gewusst. Nun stehen die Sitzgelegenheit und andere Möbelstücke in ihrem Zimmer der Demenz- und Alten-Wohngemeinschaft, die sie vor einem Jahr bezogen hat. „Hier fühle ich mich zuhause“, sagt sie. Gleich geht sie wieder zu den anderen alten Damen, die bereits Mittag essen – Schnitzel mit Kartoffelsalat.

Wer sich danach nicht ein Mittagsschläfchen gönnt und gesundheitlich in der Lage ist, spült und trocknet Geschirr ab. „Das ist uns sehr wichtig“, sagt Pflegeleiterin Andrea Schnellhammer. „Die Bewohner, die fordern sich auch.“ Die Unterschiede zwischen der Demenz-WG in der Neugablonzer Neißegasse und einem normalen Seniorenheim sind schon baulich erkennbar.

Alles ist in der großen Wohnung verwinkelter als in einem Seniorenheim. Es gibt keine breiten Gänge, aber Parkettböden. Jedes Zimmer sieht anders aus. Im hellen Wintergarten liegt in einem Korb die Wäsche, die Bewohnerinnen später zusammenlegen. Vieles ist wie in den eigenen vier Wänden.

Dabei war dieses Haus seit 1991 lange Jahre ein privates Pflegeheim, geführt von Familie Hauptmann. 2014 ging die Einrichtung als Wohngemeinschaft für demente Senioren in die Obhut der Johanniter über. Von dieser Woche an betreut der in Oberbeuren ansässige Pflegedienst „Leben & Pflegen daheim“ diese in der Region Kaufbeuren einzigartige Einrichtung.

Wie die Finanzierung aussieht, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019