Gericht
Landkreis Ostallgäu sucht Schöffen

Gericht
  • Gericht
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Pia Jakob

Im ganzen Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren werden Schöffen und Jugendschöffen – also Laienrichter, die an Amts- und Landgericht im Einsatz sind – gesucht. 

Im ganzen Landkreis können sich derzeit Freiwillige auf die Vorschlagsliste setzen lassen. Später wählen Ausschüsse diejenigen aus, die tatsächlich (Jugend)Schöffen werden. Interessierte können sich noch bis Freitag, 9. März, bei ihren Wohnortgemeinden melden oder Personen vorschlagen.

Wer sich bereit erklärt, sollte aber bedenken: Die Amtszeit dauert fünf Jahre – von 2019 bis 2023. Und wer gewählt ist, kann das Amt laut Dr. Claudia Kögel vom Kaufbeurener Amtsgericht nur unter bestimmten Voraussetzungen noch ablehnen oder zurückgeben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 05.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen