Unterallgäu
Kreisaltenheim Am Anger spart Energie

Im Kreisaltenheim Seniorenstift Am Anger in Bad Wörishofen ist jetzt offiziell ein Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb gegangen. Damit sollen jährlich rund 177 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid (CO?) eingespart und die Energiekosten gesenkt werden. Von diesem Beitrag zum Umweltschutz zeugt eine Plakette, die am Gebäude angebracht wurde. Das neue BHKW versorgt das Altenheim mit Wärme und Strom. Es funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), was als besonders effizient gilt.

Bei einer KWK-Anlage bleibt die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme nicht ungenutzt, sondern wird zur Heizung und Warmwasserbereitung verwendet. Die neue Anlage wird mit Gas betrieben und hat eine elektrische Leistung von 30 Kilowatt (KW) sowie ein thermische Leistung von 62 KW.

Das BHKW entstand im Rahmen eines sogenannten Energieliefer-Contractings zwischen den Stadtwerken Bad Wörishofen und dem Landkreis Unterallgäu. Wie Ara Gharakhanian, Gesamtleiter der Kreisaltenheime, erläuterte, haben die Stadtwerke die Errichtung der neuen Anlage finanziert.

Im Gegenzug bekommen sie den Strom, der zu viel erzeugt wird. Angestoßen und gebaut hat das BHKW die MOVE-services GmbH aus Bad Aibling in Oberbayern. Das Seniorenstift am Anger wurde 1992 eröffnet und ist speziell für pflegebedürftige Bewohner konzipiert. Die 40 Einzel- und vier Doppelzimmer bieten Platz für 48 Menschen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019