Luftwaffe
Kommandowechsel auf dem Fliegerhorst Kaufbeuren

'Modern, flexibel, effizient', lautet seit Langem das Motto der Luftwaffenschule in Kaufbeuren. Um die Attribute 'kameradschaftlich und fair' ergänzte es nun der scheidende Kommandeur Oberst Dr. Volker Pötzsch beim Appell anlässlich der Kommandoübergabe an seinen Nachfolger Oberstleutnant im Generalstab Dirk Niedermeier.

Dazu hatten sich auf dem Fliegerhorst das komplette Personal sowie zahlreiche Gäste aus dem öffentlichen Leben versammelt. Oberst Georg A. von Harling, Kommandeur des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe (TAZ), zu dem die Kaufbeurer Schule gehört, bescheinigte Pötzsch, die Abteilung Süd seit September 2014 'sehr erfolgreich' geführt zu haben. Oberstes Ziel der Ausbildung in der Luftwaffe sei es, den Einsatzverbänden qualifizierte Techniker frühestmöglich zur Verfügung stellen zu können.

Das TAZ habe auch mit Hilfe von Pötzsch 'einen Standard der Ausbildung erreicht, der seines gleichen nicht nur in Deutschland, sondern über die Grenzen hinaus sucht'. Zu verdanken sei dies unter anderem den hoch qualifizierten, engagierten Ausbildern, die ihre Arbeit 'mit Herzblut betreiben'. Dennoch könne sich das TAZ nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern müsse die Ausbildung weiter optimieren.

Wie sich der neue Kommandeur vorstellte, lesen Sie in der AZ Kaufbeuren vom Samstag.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen