Übergang
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Nachfolgerin für Vorstandsspitze ist ausgeguckt

Eine potenzielle (Übergangs-)Nachfolgerin für den scheidenden Kliniken-Chef Dr. Philipp Ostwald steht schon fest. Sollte Ostwald, der wie berichtet seinen Ende 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern will, schon früher ausscheiden, werde eine 'leitende qualifizierte Mitarbeiterin des Unternehmens als Interimsvorstand' berufen.

Das wurde bei der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrates der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren beschlossen. Pikant daran: Bei besagter Mitarbeiterin handelt es sich nach Informationen aus dem Verwaltungsrat genau um jene Frau, die Ostwald für seine nächste Amtszeit als zweiter Vorstand zur Seite gestellt werden sollte.

Und das war nach Insider-Informationen letztlich .

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 10.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen