250 Euro fürs Impfen!
Kaufbeurer Unternehmer zahlt Mitarbeitern Impfprämie

Corona-Impfstoff (Symbolbild)
  • Corona-Impfstoff (Symbolbild)
  • Foto: Johaehn auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Hubertus von Zastrow, Geschäftsführer des Kaufbeurer Unternehmens Pro-Micron, will seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen eine Prämie zahlen, wenn sie sich impfen lassen. Das berichtet BR24.

Prämie soll Belegschaft nicht spalten

250 Euro will der Chef von Pro-Micron (Hersteller drahtloser Sensorsysteme) demnach auszahlen, und zwar auch jene, die sich bereits impfen ließen oder genesen sind. Die Prämie soll "ein kleiner Anreiz" sein. "Es liegt mir aber fern, irgendwie die Belegschaft zu spalten. Ob sich jemand impfen lassen will, ist seine persönliche Entscheidung", wird Hubertus von Zastrow von BR24 zitiert.

47 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen