Erfindungen
Kaufbeurer Schülerinnen finden Lösungen für Alltagsprobleme

Marlene Marz und ihr Vater waren genervt – 'und vielleicht ein bisschen pingelig', wie die 17-Jährige schmunzelnd sagt. Oft konnten sie den Text auf zusammengehefteten Blättern nicht lesen.

Denn die Klammern waren so weit in der Mitte des Papiers gesetzt, dass die Schrift beim Umblättern verdeckt wurde.

Eine Lösung musste her. Die Schülerin des Kaufbeurer Marien-Gymnasiums hat deshalb eine so genannte Abstandshalterung für Heftgeräte entwickelt. Diese Idee und die Erfindung eines automatischen Eieröffners haben Marlene und drei weitere Schülerinnen des Wahlfachs 'Jugend forscht' schützen lassen.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen