Verkehr
Kaufbeurer klagen über Staus und Engstellen

Verkehr
  • Verkehr
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Tim Heide

Zwischen 7.30 und 8.15 Uhr am Morgen ist es am Schlimmsten: In den Kaufbeurer Hauptachsen stauen sich die Autos, Pendler aus dem Umland, Eltern und Schüler sowie die Kaufbeurer auf dem Weg zur Arbeit brauchen viel Geduld. Und sie werden weiterhin damit leben müssen. Denn eine schnelle Abhilfe vermochte Oberbürgermeister Stefan Bosse bei der Bürgerversammlung im Stadtsaal nicht in Aussicht zu stellen.

Das Thema Verkehr war ein Schwerpunkt in der über zweistündigen Diskussion. Verbesserungen wünschten sich sowohl Radler als auch Autofahrer. Bosse bedauerte, dass es die Stadt schon vor Jahrzehnten verpasst habe, ein ordentliches Verkehrskonzept wie Kempten zu entwickeln. Dort seien erst die breiten Straßen und dann die Bebauung entstanden.

Jetzt im Nachhinein, zum Beispiel die Neugablonzer Straße vierspurig auszubauen, sei ungleich schwieriger bis unmöglich. Entlastung für den innerstädtischen Verkehr verspricht sich Bosse von der geplanten Osttangente. Doch die Verwirklichung des 100-Millionen-Euro-Projekts werde noch Jahre dauern.

Über weitere Themen der Bürgerversammlung lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 23.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen