Wegen Coronavirus
Kaufbeurer Kirchen verzichten auf Weihwasser, Handschlag und Abendmahl

In St. Martin und anderen Kirchen in Kaufbeuren sind die Weihwasserbecken wegen eines möglichen Ansteckungsrisikos geleert worden.
  • In St. Martin und anderen Kirchen in Kaufbeuren sind die Weihwasserbecken wegen eines möglichen Ansteckungsrisikos geleert worden.
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Julian Hartmann

„Unser Anliegen ist es, Infektionsquellen zu minimieren und die Menschen in eine gegenseitige Verantwortung mitzunehmen“, meint Stadtpfarrer Bernhard Waltner. Darum werden aus Sorge vor dem Corona-Virus unter anderem die Weihwasserbecken der St. Martin Kirche nicht mehr gefüllt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet soll auch auf das Händeschütteln und Umarmungen beim Friedensgruß verzichtet werden. Am Sonntag ersetzten die Gläubigen das durch freundliches Zunicken. Auch die Kelch- und Mundkommunion findet vorübergehend nicht mehr statt. Man wolle damit nicht die Verunsicherung und Sorge der Menschen vergrößern, sagt Waltner. Es seien schlicht vorbeugende Schutzmaßnahmen. 

Auch die evangelische Christuskirche in Neugablonz nehme die Sorgen der Menschen sehr ernst, meint Pfarrer Sebastian Stahl gegenüber der AZ. So folge die Kirche den Empfehlungen des Dekans, die Gläubigen nicht mehr per Handschlag zu begrüßen oder zu verabschieden. Auch auf das Abendmahl wird vorübergehend verzichtet. Am Gründonnerstag, in der Osternacht und im Festgottesdienst an Ostern soll hier aber eine Ausnahme gemacht werden. Dann wird es das Abendmahl trotzdem geben. Laut Stahl ist an Ostern eine Feier geplant, die größtmögliche Hygiene gewährleiste. 

Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 09.03.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen