Militär
Kaufbeurer Fliegerhorst vor 60 Jahren an Bundeswehr übergeben

Die endgültige militärische Übergabe des Kaufbeurer Fliegerhorstes aus den Händen der amerikanischen Luftwaffe an die Bundeswehr fand am Montag, 16. Dezember 1957, also vor 60 Jahren statt.

Dabei ging die Kommandogewalt offiziell auf den ersten Kommandeur der Technischen Schule der Luftwaffe 1, Oberst van Hees, über. Mit dem letzten Niederholen des Sternenbanners und dem anschließenden Hissen der Bundesdienstflagge vor dem Stabsgebäude war nun auch nach außen sichtbar, dass der Fliegerhorst Kaufbeuren vollständig in die Hände der deutschen Streitkräfte übergegangen war.

Warum dem scheidenden amerikanischen Befehlshaber der Abschied von Kaufbeuren schwer fiel, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 16.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019