Schule
Kaufbeurer Fachakademie vergrößert ihr Angebot

Kaufbeurer Fachakademie vergrößert ihr Angebot.
  • Kaufbeurer Fachakademie vergrößert ihr Angebot.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Pia Jakob

Im kommenden Schuljahr gibt es an der staatlichen Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren eine zweite Eingangsklasse. Damit sollen mehr Fachkräfte ausgebildet werden.

Viele Stellen in sozialen Berufen sind unbesetzt. Nachdem vor drei Jahren die staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren an den Start gegangen ist, um dringend benötigte Erzieher für den regionalen Arbeitsmarkt auszubilden, wird dieses Angebot nun ausgeweitet. Für das kommende Schuljahr hat das Kultusministerium eine zweite Eingangsklasse genehmigt. Zudem erhält die Berufsfachschule für Kinderpflege eine zweite zweigruppige Eingangsklasse.

Damit erhöht sich das Ausbildungsangebot für Kinderpfleger und Erzieher deutlich, das nicht nur Frauen, sondern auch den aus fachlicher Sicht begehrten Männern offensteht. Berufsschulleiter Bertram Knitl nannte diesen Schritt bei einem Pressetermin einen „wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Erziehermangels in der Region“.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 30.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019