Fest
Kaufbeurer Berufsfachschule für Glas und Schmuck feiern Einweihnung des Erweiterungsbaus

Ihre Kreativität stellten gestern Vormittag Lehrer und Auszubildende der staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck bei der Einweihungsfeier des Erweiterungsbaus eindrucksvoll unter Beweis. Mit farbenfrohen Frisuren, einem Film, mehrstimmigen Liedern und rhythmischen Songs begeisterten sie die geladenen Gäste in der neuen, lichtdurchfluteten Aula und unterbrachen so immer wieder unterhaltsam den Reigen der Redner.

Diese brachten alle ihre Freude über den gelungenen Anbau und ihre Wertschätzung für die 'in Deutschland einzigartige Schule' zum Ausdruck. Schulleiter Gottfried Göppel sagte: 'Wir haben etwas für die Zukunft unserer Schule gebaut und wollen heute den Start in diese Schulzukunft feiern.'

Der architektonische Reiz und das Flair der 1947 gegründeten Einrichtung bestünden bis heute. Allerdings sei der Altbau im Laufe der Zeit sanierungs- und erweiterungsbedürftig geworden.

Wichtige Fakten zum Neubau und was die Schüler dazu sagen, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren) vom 13.12.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen