Expertentipps
Kaufbeurer AZ-Finanzcheck: Ruhig Blut bewahren trotz Turbulenzen

Ordentlich gerumpelt hat es auf dem Aktienmarkt. Der Kurseinbruch in den USA schreckte auch etliche Kaufbeurer Anleger auf. Sparkonten und Festgelder sind bei ihnen zwar noch immer äußerst beliebt.

Aber das Zinstief und die Empfehlungen der Banken haben viele Sparer animiert, Geld auf dem Aktienmarkt anzulegen. Trotz der jüngsten Turbulenzen raten die Experten unseres AZ-Finanzchecks, Joseph Schwarz von der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren und Ingo Schweitzer von der unabhängigen Anceka Vermögensberatungs AG in Kaufbeuren, ruhig Blut zu bewahren.

Was unsere beiden Experten konkret raten, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 21.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019