InterneDenklingen
Internetempfang über Mobilfunkmast

Auch wenn das geplante Glasfaserprojekt zum Bedauern vieler noch nicht starten kann: Es tut sich trotzdem etwas in Sachen schnelles Internet in der Gemeinde Denklingen. Wie Bürgermeisterin Viktoria Horber und Geschäftsstellenleiter Hans Hartmann auf Nachfrage bestätigen, wird ein seit Jahren bestehender Mobilfunkmast des Betreibers Vodafone auf die Technologien UMTS und LTE umgerüstet.

Mit UMTS wird vor allem der Internetempfang auf Smartphones (Mobiltelefone mit Computerfunktionalität) besser werden. Mit LTE - dem Nachfolger von UMTS - soll, einfach formuliert, der Zugriff auf schnelles Internet via Funk möglich gemacht werden. Theoretisch sei für Denklingen eine Übertragungsrate von bis zu 50 Megabit und eine Reichweite von über 20 Kilometern möglich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen