Einzelhandel
In Kaufbeurens Prachtstraße werden Mieter händeringend gesucht

Zahlreiche Verkaufsflächen in Kaufbeuren stehen leer.
  • Zahlreiche Verkaufsflächen in Kaufbeuren stehen leer.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Pia Jakob

Sie ist die Prachtstraße Kaufbeurens. Ihren Namen gab ihr kein Geringerer als Kaiser Maximilian, der dort sogar ein Haus hatte – die heutige Dreifaltigkeitskirche. Doch auch die Kaiser-Max-Straße hat mit dem Strukturwandel im Einzelhandel und den daraus resultierenden Leerständen zu kämpfen. Deshalb wird auch immer wieder überlegt, die Straße baulich zu verändern, um noch mehr Aufenthaltsqualität zu schaffen. Die Idee von Oberbürgermeister Stefan Bosse, zumindest die Untere Kaiser-Max-Straße in eine Art halbe Fußgängerzone zu verwandeln, ist allerdings inzwischen gescheitert. Bosse hatte angeregt, auf der Südseite Schrägparkbuchten anzulegen und auf der Nordseite den Aufenthaltsbereich für Fußgänger zu verbreitern.

Doch die Berechnungen des Baureferats ergaben, dass dies ohne große Umbauten nicht möglich ist. Nun werde überlegt, die Kaiser-Max-Straße in den kommenden Jahren komplett zu sanieren. Denn auch das dortige Großsteinpflaster sei nicht mehr zeitgemäß. Allerdings soll laut Baureferent Helge Carl zunächst mit Fachleuten und den Bürgern erörtert werden, in welche Richtung die Innenstadt sich künftig insgesamt entwickeln soll. Derweil stehen etliche Verkaufsflächen leer.

Warum es so schwierig ist, Mieter zu finden, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 15.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen