Klinik
In Kaufbeuren steht eine Psychosomatische Akutbehandlung für junge Patienten bereit

Wenn die Psyche eines Kindes oder Jugendlichen leidet, kann der Körper erkranken. Dabei liegen die Ursachen und Auswirkungen solcher Leiden bei jungen Menschen oft anders als bei Erwachsenen, so dass sich Diagnostik und Behandlung anders gestalten.

Aus diesem Grund haben die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kürzlich eine stationäre Psychosomatische Akutbehandlung für Kinder und Jugendliche eingerichtet.

Dafür haben sie mit Katharina Schiller eine neue Psychologin eingestellt sowie medizinische, pädagogische und soziale Fachkräfte gebündelt. 'Anlass war, dass immer mehr Kinder in die Klinik kommen, bei denen die Krankheitsursache nicht im Körperlichen liegt', sagt Chefarzt Dr. Markus Rauchenzauner.

Nach seinen Worten ist diese Abteilung die erste ihrer Art im Allgäu und erfüllt mehrere Aufgaben: Sie versteht sich als Rettungsanker für junge Patienten in körperlicher und psychischer Not, will also helfen, akute Krisen aufzufangen. Dazu bleiben die Patienten etwa ein bis drei Wochen in stationärer Behandlung.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 25.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Frank Eberhard aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019