Spatenstich
In Kaufbeuren entstehen 71 neue Reihenhäuser

Kaubeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (2. von links) mit den Bauträgern Roland Görgens (2. von rechts) und Helmut Kilger (links) und Dirk Bolsinger, Vertriebsmitarbeiter (rechts), beim Spatenstich in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren
2Bilder
  • Kaubeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (2. von links) mit den Bauträgern Roland Görgens (2. von rechts) und Helmut Kilger (links) und Dirk Bolsinger, Vertriebsmitarbeiter (rechts), beim Spatenstich in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren
  • Foto: Svenja Moller
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren entstehen 71 neue Reihenhäuser in drei bis vier Bauabschnitten. Nachdem die Baufläche in der Nähe des Fliegerhorsts 20 Jahre lang brach lag, konnte Oberbürgermeister Stefan Bosse den offiziellen Baustart am Donnerstag mit einem symbolischen Spatenstich einleiten.

Die Hälfe der Reihenhäuser ist verkauft

Im ersten Bauabschnitt sollen 21 Reihenhäuser, die zwischen 115 und 133 Quadratmeter groß werden, entstehen. Für jedes Haus sollen zwei Stellplätze zur Verfügung stehen. Zusätzlich ist eine Grünanlage mit Spielplätzen und Bänken geplant.

Die Hälfte der Wohneinheiten sind laut Bauträger Roland Görgens bereits verkauft. "Nächsten Herbst wird der Großteil der Leute schon eingezogen sein", verspricht er. 

Baustelle in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren
  • Baustelle in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren
  • Foto: Svenja Moller
  • hochgeladen von Svenja Moller

Kaufbeuren braucht neuen Wohnraum

"Ich habe diese Baufläche bei meinem Amtsantritt quasi geerbt", erinnert sich der Oberbürgermeister. Er sei froh, dass nun neuer Wohnraum geschaffen wird, da Kaufbeuren immer weiter wächst. Nun müsse noch die Infrastruktur entsprechend angepasst werden. Über einen neuen Kindergarten in Oberbeuren wird bereits nachgedacht, so Bosse.

Kaubeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (2. von links) mit den Bauträgern Roland Görgens (2. von rechts) und Helmut Kilger (links) und Dirk Bolsinger, Vertriebsmitarbeiter (rechts), beim Spatenstich in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren
Baustelle in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen