Advent
In Irsee finden am Wochenende viele Veranstaltungen statt

Zwei Kunstausstellungen, das 'Schwäbische Adventssingen' sowie zwei Märkte: Kurz vor Weihnachten werden in Irsee noch einmal eine ganze Reihe von Veranstaltungen organisiert, die dem Besucher den Kauf eines passenden Geschenks ermöglichen oder aber entsprechende weihnachtliche Stimmung bieten können.

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker und Töpfer: Zum 35. Mal findet der Markt in allen Räumen des Altbaus im Klosterring 9 statt. 'Er ist in seiner Art der älteste Markt im Allgäu', berichtet Veranstalter Klaus Michelfelder. Dort werden Gewebtes, Grafiken und andere Handwerksprodukte, Schmuck und eine Vielfalt von Töpferwaren sowie Werke des Irseer Künstlers Peter Müller angeboten.

'Keinen Weihnachtskitsch, sondern ausgewähltes Kunsthandwerk von gelernten Kunsthandwerkern gibt es hier zu sehen', verspricht Michelfelder. Öffnungszeiten: Freitag, 14. Dezember, 20 bis 23 Uhr. Samstag, 15. Dezember, 14 bis 24 Uhr. Sonntag, 16. Dezember, 10 bis 18 Uhr.

'Romantische Irseer Weihnachtswelt': Der kleine, aber vielfältige Markt auf dem Meinrad-Spieß-Platz vor dem Bürgerhaus gehört inzwischen zum festen Bestandteil der Irseer Vorweihnachtszeit. Vereine und Bürger der Gemeinde bieten dort eigene Produkte von Büchern über Socken bis hin zu Plätzchen an. Auf der Veranstaltung will zudem der Musikverein Irsee für festliche Atmosphäre sorgen. Der Markt ist am kommenden Sonntag, 16. Dezember, von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Werkstatt-Ausstellung: Zum dritten Mal zeigt die Keramikgestalterin und -meisterin Barbara Ehrengruber eine Werksausstellung im alten Gerichtshaus. Heuer hat sie den Kaufbeurer Künstler Fritz Renner zu Gast, der seine Keramikarbeiten in Raku-Technik zeigt. Die Hausherrin hat ihre aus Steinzeugton gestalteten Stücke hingegen bei einer Temperatur von 1240 Celsius gebrannt.

'Die gemeinsame Präsentation zweier gegensätzlicher Herangehensweisen an das Material Ton zeigt ein sehr breites Sortiment an keramischen Stücken', so die Aussteller. Öffnungszeiten: Samstag, 15. Dezember, von 14 bis 20 Uhr. Sonntag, 16. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.

Ausstellung Peter R. Müller: Der mehrfach preisgekrönte Irseer Künstler zeigt in seinem Atelier am Werkstoffhof (Am Brühlbach 4) seine Werke – Gemälde und Skizzen, Plastiken bis hin zu monumentalen Skulpturen. Öffnungszeiten: Samstag, 10. Dezember, von 15 bis 19 Uhr. Sonntag, 16. Dezember, von 14 bis 19 Uhr.

Schwäbisches Adventsingen: Das katholische Pfarramt, der Bezirk Schwaben und die Schwabenakademie veranstalten auch heuer das Adventssingen in der Klosterkirche Irsee. 'Schwäbische Musikgruppen präsentieren unter der Leitung von Johannes Hitzelberger vom Bezirk Schwaben ein ausgewähltes Programm aus Instrumental- und Gesangstücken', erläutert Dr. Markwart Herzog, Leiter der Schwabenakademie. Das Adventssingen beginnt am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen