Corona-Impfung
Impfzentren im Ostallgäu und in Kaufbeuren ändern Öffnungszeiten

Am 01.10.2021 beginnt für die Impfzentren der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu eine neue Phase mit anderen Öffnungszeiten als bisher. (Symbolbild)
  • Am 01.10.2021 beginnt für die Impfzentren der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu eine neue Phase mit anderen Öffnungszeiten als bisher. (Symbolbild)
  • Foto: whitesession von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am 01.10.2021 beginnt für die Impfzentren der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu eine neue Phase. Zu diesem Zeitpunkt greift das von der Bayerischen Staatsregierung beschlossene Konzept zur Neuausrichtung der Bayerischen Impfstrategie. Dieses sieht die Aufgabe der Impfungen grundsätzlich bei den niedergelassenen Ärzten und bei den Betriebsärzten, hält jedoch ein staatliches Impfangebot subsidiär für erforderlich, wenn der Impfbedarf nicht anderweitig verlässlich abgedeckt werden kann.

Fokus auf mobilen Impfteams

Für die Impfzentren bedeutet dies, dass zukünftig das Hauptaugenmerk auf den Einsatz mobiler Impfteams gelegt werden soll. Diese kommen beispielsweise in den Alten- und Pflegeheimen oder auf Anforderung der Schulleitungen an Schulen zum Einsatz. Es werden außerdem weiterhin Sonderimpfungen durch mobile Impfteams angeboten, wie sie schon am Kino oder bei Sportveranstaltungen stattgefunden haben. Ferner sollen die Teams künftig Impfangebote zu festen Zeiten an bestimmten Orten machen. Die Öffnungszeiten der Impfzentren sollen nach den Vorgaben der Staatsregierung um bis zu 75 Prozent reduziert werden. Nach derzeitigem Stand sollen die Impfzentren auf dieser Basis bis 30.04.2022 betrieben werden.

Öffnungszeiten der Impfzentren

Das Impfzentrum Kaufbeuren wird künftig noch an folgenden Tagen geöffnet sein: montags 08.30 – 15.30 Uhr, mittwochs 11.30 – 18.30 Uhr und freitags 08.30 – 15.30 Uhr. Das Impfzentrum in Marktoberdorf öffnet dienstags von 08.30 – 15.30 Uhr und donnerstags von 11.30 bis 18.30 Uhr. Zusätzlich wird in Neugablonz jeden Freitag (ab 08. Oktober) von 09:00 – 14:00 Uhr ein mobiles Impfteam im Gablonzer Haus ein Impfangebot machen. Die Stadt weist darauf hin, dass im Gablonzer Haus am kommenden Freitag, 01. Oktober, noch keine Impfaktion stattfindet. Vom Impfzentrum Marktoberdorf aus werden mobile Impfteams in verschiedenen Gemeinden regelmäßig Impftage vor Ort anbieten. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben. An den Wochenenden bleiben die Impfzentren geschlossen.

In den Impfzentren werden weiterhin Erst- und Zweitimpfungen und Auffrischungsimpfungen angeboten. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich. Zu den Impfungen sind ein Personalausweis und der Impfpass mitzubringen.

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen