Filmzeit
Immer mehr Akteure aus der Branche zieht es nach Kaufbeuren

Filmstadt Kaufbeuren – diesem großen Ziel sind Roman Harasymiw und sein Team wohl so nah wie noch nie. Nachdem erst kürzlich die Romanverfilmung 'Nebel im August', die unter starker Beteiligung aus dem Allgäu entstand ,auch in der Wertachstadt eine stattliche Premiere gefeiert hat, läuft dort noch bis zum Wochenende das Autorenfilm-Festival Filmzeit. <%IMG id='1614156'%>

Im örtlichen Corona-Großraumkino und im altehrwürdigen Stadttheater sind unter Harasymiws Federführung rund 100 Streifen aus ganz unterschiedlichen Genres, Themenbereichen und Ländern zu sehen.

Zunehmend besuchen auch Regisseure und andere Akteure aus dem Filmgeschäft das Festival. Einer davon ist Erec Brehmer (Jahrgang 1987). Der gebürtige Niedersachse studiert an der Hochschule für Film und Fernsehen in München und präsentierte beim Kaufbeurer Festival seine jüngste Produktion 'Voicemail', eine kritische Auseinandersetzung mit dem Boulevard-Journalismus.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ