Wiederaufbau
Im Bayerischen Wertstoffzentrum in Pforzen wird die beschädigte Halle neu errichtet

Im Bayerischen Wertstoffzentrum (BWZ) in Pforzen wird wieder gebaut. Allerdings handelt es sich nicht um eine Erweiterung - wie manche Leser mutmaßen - sondern lediglich um den 'Wiederaufbau der abgebrannten Halle'. Das versichert Pforzens Bürgermeister Hermann Heiß auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Im Mai 2012 war eine Halle des BWZ abgebrannt. Die Kriminalpolizei untersuchte den Fall, fand aber keinerlei Anzeichen für eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung. Vielmehr gehe man von einer Selbstentzündung aus, erklärt Christian Abenthum, stellvertretender Leiter der Kaufbeurer Kriminalpolizei.

Anregung übernommen

Dennoch wurden für den Neubau Neuerungen nötig: So hatte der Gemeinderat Pforzen vor Kurzem einen verbesserten Brandschutz vorgeschlagen.

Den ganzen Bericht über den Wiederaufbau der Halle finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 08.08.2013 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019