Unternehmen
Hubert Schmid betreibt Kompostieranlage jetzt auch in Pforzen

Hubert Schmid Recycling und Umweltschutz setzt verstärkt auf Kompostfertigung für Ökolandbau. Für die umstrittene Gewerbeabfallsparte soll der Brandschutz abermals erhöht werden.

Jeder, der sich und andere nicht in Gefahr bringt, darf an der Hangkante stehen und schauen. 'Wir haben nichts zu verbergen', sagt Eduard Albrecht. Der Betriebsleiter im Unternehmen Hubert Schmid Recycling und Umweltschutz kennt das Publikum schon.

'Wir stehen ständig unter Beobachtung.' Derzeit ist der Blick über die ehemalige Pforzener Kiesgrube an der Grenze zu Neugablonz besonders imposant. Riesige Grünguthaufen dampfen in der Morgensonne.

Nach einem mehrwöchigen Umwandlungsprozess wird daraus Kompost, unter anderem für den ökologischen Landbau. Mit diesem wachsenden Geschäftsfeld ergänzt das Marktoberdorfer Unternehmen seit vergangenem Jahr seine Anlage, auf dem Altholz und Gewerbeabfall sortiert wird.

Wegen mehrerer Brände in den vergangenen Jahren, die aus Sicht der Kriminalpolizei auf Brandstiftung und Selbstentzündung zurückzuführen waren, sahen sich die Betreiber immer wieder der Kritik aus den Nachbargemeinden ausgesetzt. 'Wir gehen mit dem Brandschutz ans Limit', sagt Reinhard Mayer, Geschäftsführer der Hubert Schmid-Recyclingsparte.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 08.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019