Söttwang
Hochwasserschutz im Ostallgäu wird ausgebaut

Der Zweckverband Hochwasserschutz Gennach-Hühnerbach nimmt sein nächstes Projekt in Angriff: Mit dem Erhalt des Zuwendungsbescheids vom Kemptener Wasserwirtschaftsamt ist nun die Finanzierung des Vorhabens Hochwasserrückhaltebecken Krebsgraben im Bereich der Gemeinde Stöttwang gesichert. Für das Vorhaben sind 907.000 Euro veranschlagt – rund 590.000 Euro kommen vom Freistaat Bayern. Baubeginn für das Becken Krebsgraben wird nach derzeitigen Planungen bereits im Juli sein. Heute sollen die Baumaßnahmen vergeben werden. Diese werden vermutlich vier Monate dauern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen