Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Jugendgericht Kaufbeuren
Heimlich in der Tänzelfest-Toilette gefilmt: Ostallgäuer (19) zu Geldbuße verurteilt

Gerichtsurteil (Symbolbild)
  • Gerichtsurteil (Symbolbild)
  • Foto: Britta Pedersen
  • hochgeladen von Holger Mock

Eine gruselige Vorstellung: auf einer öffentlichen Toilette unbemerkt von einem Fremden gefilmt werden. Ein 19-jähriger Ostallgäuer hat auf dem Kaufbeurer Tänzelfest sein Handy über eine Kabinenwand gehalten und einen anderen Bierzelt-Besucher beim Urinieren gefilmt. Laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung wurde er dafür jetzt zu 300 Euro Geldbuße verurteilt.

Offenbar hat der junge Mann nicht zum ersten Mal intime Aufnahmen von Anderen gemacht: Die Polizei hat auf seinem Mobiltelefon ähnliche Aufnahmen von einem anderen Vorfall gefunden. Warum er das gemacht hat, blieb offen, weder der Angeklagte selbst noch eine Psychologin konnten das beantworten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen