Kirche
Heimenkircherin darf ihr Kind nicht in Röthenbacher Pflegeheim taufen lassen

Karin Zwisler weiß nicht mehr, ob sie darüber lachen oder weinen soll. Manche ihrer Bekannten schließen inzwischen Wetten ab, andere prophezeien ihr nur noch einen Kampf, den sie nie gewinnen wird. Eigentlich sollte es nicht ums Kämpfen gehen, sondern um einen wichtigen Tag im Leben eines kleinen Kindes.

Geht es nach Zwisler, soll die ganze Familie bei der Taufe ihres Enkels Samuel dabei sein. Geht es nach dem Röthenbacher Pfarrer Werner Karl Badura, wird wohl die Urgroßmutter des Kindes diesen Tag nicht miterleben. Sie ist krank, lebt im Josefsheim in Röthenbach und kann es nicht mehr verlassen. Und obwohl es dort eine Kapelle gibt, lässt der Ortspfarrer eine Taufe in dem Pflegeheim nicht zu.

Für Karin Zwisler war von Anfang an klar: Kann der Prophet nicht zum Berg, muss der Berg eben zum Propheten. 'Wann kommt es schon mal vor, dass eine Uroma die Taufe ihres Urenkels miterleben kann?', fragt die Heimenkircherin. Deswegen ist es für die Familie nahe gelegen, das Sakrament im Pflegeheim spenden zu lassen: Die Urgroßmutter kann dabei sein und die 77-Jährige, die nach einem Schlaganfall zum Pflegefall wurde, ist versorgt, sollte sie Hilfe brauchen oder ihr die Feier zu viel werden.

Welche Gründe gegen die Taufe in Röthenbach sprechen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 06.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen