Arbeitskampf
Haus Iberg in Maierhöfen: Verdi droht mit längeren Streiks

6Bilder

Am Montag sind erneut rund 50 Mitarbeiter des Pflegeheims 'Haus Iberg' in Maierhöfen in den Warnstreik getreten. Nach ihrem ersten Ausstand in der vergangenen Woche legte der Arbeitgeber, die Curata Pflegebetriebe GmbH in Berlin, kein Angebot vor.

Die Arbeiter verlangen einen neuen Haustarifvertrag, da der alte aus dem Jahr 2003 stammt. Der Arbeitgeber lehnt das ab. Die Streikenden reagierten bei einer von der Gewerkschaft Verdi organisierten Versammlung empört.

beschlossen die Streikenden nun unter anderem eine tägliche Mahnwache, mit der einzelne Mitarbeiter symbolisch um fünf Minuten vor zwölf Uhr auf ihre Situation aufmerksam machen wollen. Gleichzeitig wurde ein neues Ultimatum vereinbart. Gehe innerhalb einer Woche kein Angebot ein, seien jederzeit weitere Streiks möglich, sagt Gewerkschaftssekretärin Uschi Zwick. Und die könnten dann auch länger dauern.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom
06.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen