App
Handy-Parken in Kaufbeuren: Fingertipp statt Automatensuche

Mit dem Smartphone zum Parkschein: Jürgen Olszewski vom Ordnungsdienst, Oberbürgermeister Stefan Bosse und Jean-Pierre Brasseler (von links) stellen das Handy-Parken vor, das es auch in anderen Städte schon gibt.
  • Mit dem Smartphone zum Parkschein: Jürgen Olszewski vom Ordnungsdienst, Oberbürgermeister Stefan Bosse und Jean-Pierre Brasseler (von links) stellen das Handy-Parken vor, das es auch in anderen Städte schon gibt.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Einen Fan hat das Handy-Parken bereits: Oberbürgermeister Stefan Bosse zückt beim Pressetermin in der Kaiser-Max-Straße sein Smartphone und deutet mit dem Finger auf einen auswärtigen Porsche, für den mutmaßlich kein Parkticket gelöst wurde. „Für den könnte ich jetzt am Handy bezahlen“, sagt er lachend. Würde er natürlich nicht tun. Er könne nun auch seiner Tochter in den USA eine SMS schicken und sie bitten, für ihn den Parkobolus zu bezahlen. Die Stadt im digitalen Schlaraffenland. Auch Kaufbeuren hat nun das Handy-Parken eingeführt, damit Autofahrer in der Innenstadt ihre Parktickets schneller und bequemer lösen können. Der Parkgroschen behält zwar seine Gültigkeit, von Herbst an ergänzt eine Sanduhr als Marketing-Gag die Semmel-Taste am Automaten für das Kurzzeitparken.

Die neue Alternative zum gewöhnlichen Ticketkauf am Automaten bietet dem Nutzer jedoch viele Vorteile, wie Jean-Pierre Brasseler vom Dienstleister Easypark sagt: „Smartphone-Nutzer können ihr Parkticket in Kaufbeuren nun bequem vom Auto aus lösen.“ Die App, die bereits in 185 deutschen Städten im Einsatz ist, müsse einmalig installiert werden und sei nach wenigen Klicks einsatzbereit. Auf den sieben Parkautomaten in der Stadt befinden sich entsprechende Hinweise. Die Stadt wurde dafür in zwei Parkzonen aufgeteilt, die auch bei der GPS-Aktivierung direkt in der App angezeigt werden: die Innenstadt und der Parkplatz am Friedhof. Nach Eingabe des Kennzeichens muss der Nutzer nur noch die Parkzone anwählen.

Welche Vorteile das Handy-Parken noch bietet, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 31.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019