Wohnen
Grünenbacher Pfarrhof wird Flüchtlingsunterkunft

Der Pfarrhof der Gemeinde Grünenbach wird zur Flüchtlingsunterkunft. Auf Nachfrage bestätigt das Landratsamt Lindau, dass es das Gebäude in der Ortsmitte ab Herbst anmietet.

Bis zu zwölf Flüchtlinge können hier einziehen. Die Verhandlungen zur Anmietung seien bereits zu Beginn des Anmietstopps durch das Landratsamt zu weit fortgeschritten gewesen, sagt Sibylle Ehreiser vom Büro des Landrats.

Erst vor wenigen Wochen hat die Gemeinde Grünenbach den Abschluss der Sanierung der "Alten Schule" mit einem Dorffest gefeiert. In dieses Gebäude ist neben dem Bürgermeister mit seinem Büro und der Musikkapelle mit ihrem Proberaum auch die Kirche eingezogen. Gruppen-Treffen und Besprechungen finden nun in der "Alten Schule" statt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 27.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen