Bauen
Grünenbach plant ein neues Baugebiet und investiert heuer über eine Million Euro

Die Gemeinde Grünenbach will im Ortsteil Schönau ein neues Baugebiet ausweisen. Die Kosten für Grunderwerb und Planung sind im Haushalt vorgesehen, den der Gemeinderat einstimmig verabschiedet hat. Bürgermeister Markus Eugler will das Projekt bei der Bürgerversammlung am 14. April näher vorstellen.

Die kleine Westallgäuer Gemeinde will heuer insgesamt rund 1,1 Millionen Euro investieren. Größter Ausgabeposten ist der Umbau des Feuerwehrhauses. Hierfür sind 400 000 Euro vorgesehen. Allerdings ist noch nicht geklärt, ob es statt dem Umbau nicht doch sogar einen Neubau geben könnte.

'Wir stehen sehr gut da', fasst Bürgermeister Markus Eugler die Finanzlage zusammen. Rund 875.000 Euro hat Grünenbach daher derzeit auf der hohen Kante – bei gleichzeitig 708.000 Euro Schulden. Zum Jahresende wird sich das Verhältnis allerdings verschieben. Denn zum Ausgleich des Haushalts sind eine Rücklagenentnahme in Höhe von rund 65.000 Euro und zwei neue Darlehen in Höhe von 162.000 Euro vorgesehen.

Wofür Grünenbach heuer noch Geld ausgibt, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 26.3.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen