Open-Air
Gestratzer Musiker laden zum Westallgäuer Klosefescht

Dass sie Feste veranstalten können, haben die Aktiven der Musikkapelle Gestratz vielfach bewiesen. 2012 richteten sie zuletzt das Bezirksmusikfest aus. Und bis 2011 luden sie regelmäßig zum Faschingsball ein. Nun haben sich die Musiker um Vorsitzender Arthur Prinz etwas Neues ausgedacht: Am kommenden Samstag steigt erstmals das 'Westallgäuer Klosefescht'.

Das Konzept sieht eine Mischung aus Tradition und Open-Air-Party vor. Bislang gab es in Gestratz jährlich einen Adventsmarkt beim Heimathaus. 'Dazu wollten wir nicht in Konkurrenz treten', sagt Arthur Prinz. Nachdem der Markt heuer aber ausfällt, sind die Musiker mit einer eigenen Idee eingesprungen. Ein Höhepunkt des Abends soll der Auftritt des Klausen- und Bärbele-Vereins Westallgäu werden.

Wie das Klosefescht aussehen soll und welche Vorteile es gibt, wenn man im Klausenkostüm erscheint, lesen Sie in der Dienstagsausgabe im Westallgäuer vom 01.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen