Special Winter SPECIAL

Baustelle
Gerardus Vuist ist der Herr der Kräne in Kaufbeuren

Winterpause? Gibt es nicht auf der Baustelle des Gablonzer Siedlungswerks (GSW) in der Reichenberger Straße. Heute scheint die Sonne, ist es angenehm warm. Es gibt aber auch die Tage, da wird Gerardus Vuist das Auslegerende seines Krans bei Regen oder Schnee nur schwer erkennen.

Tage, an denen seine Hände so kalt sind, dass die Fernsteuerung kaum zu bedienen ist. Dennoch: Der Niederländer Vuist hat das tonnenschwere Stahlgerüst stets im Griff.

'Man muss einfach die Ruhe bewahren', sagt er, 'Augen und Ohren offen halten und in Kontakt mit den Kollegen bleiben.' Andere sagen: Er muss die Baustelle lesen können, wie ein Fußballtrainer das Spiel.

Wie Vuist die Kräne steuert, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen