Umgehungsstraße
Gemeinderat Ruderatshofen kritisiert Landkreis

Über das Ergebnis der jüngsten Kreisausschusssitzung hat Bürgermeister Johann Stich auch den Gemeinderat Ruderatshofen informiert. Stich erinnerte daran, dass ein Bebauungsplan für die Umgehung für die Gemeinde nicht finanzierbar sei, da die Kosten bei 400000 Euro lägen.

Zugleich lehne es der Rat strikt ab, nach einer Sanierung der landkreiseigenen Brücken die Tonnage zu erhöhen oder freizugeben, da dies - ebenso wie ein Neubau - die Verwirklichung der Umgehung hinauszögere.

Stich bestätigte den << absolut schlechten Zustand >> der Brücken. Die Verengung auf eine Spur und die Sperrung für Fahrzeuge über drei Tonnen sei gerechtfertigt. Es sei unklar, ob heuer noch Maßnahmen umgesetzt werden, zumal kein Geld im Kreishaushalt eingeplant ist.

Zum Grunderwerb für die Umgehung berichtete Stich: Ein Eigentümer habe seine Einverständniserklärung zurückgezogen. Stich bedauerte diesen Rückschritt. Er werde sich um weitere Gespräche bemühen.

Gemeinderat Hubert Schmölz erinnerte daran, dass der Landkreis Ostallgäu jahrelang ein Angebot zum Kauf der betreffenden Flächen nicht genutzt habe. Zudem sei der schlechte Zustand der Brücken seit Jahren bekannt. Ihm sei nicht verständlich, warum der Kreisausschuss das Thema nicht öffentlich behandelte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen