Beschluss
Gemeinderat Röthenbach will Sanierung der Kreisstraße zwischen Steinegaden und Eglofstal beschließen

Der Gemeinderat Röthenbach (Westallgäu) hat sich für eine 'Grundsanierung' der Kreisstraße LI12 zwischen Steinegaden und Eglofstal ausgesprochen. Ausdrücklich rückte das Gremium damit von der bisherigen Forderung nach einem 'maßvollen Ausbau' ab. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst.

Zudem fordern die Räte, die Verbindung zwischen Württemberg und dem bayerischen Allgäu nach einer Sanierung in der Tonnage zu beschränken. Ausgenommen werden sollen nur Anlieger. Das Vorhaben gehört zu den umstrittensten Bauprojekten im Landkreis Lindau. Bisher ist der Ausbau der Straße erst nach 2017 vorgesehen, einen konkreten Beschluss dazu gibt es aber noch nicht. Gegen das Vorhaben hat eine Bürgerinitiative mehr als 2.500 Unterschriften gesammelt.

Mehr über den Beschluss des Gemeinderats Röthenbach lesen Sie im Westallgäuer vom 05.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen