Tourismus
Gemeinderat Maierhöfen stimmt für Aussichtsturm auf dem Berg Kugel

Mehrheitlich hat der Gemeinderat Maierhöfen beschlossen, dass es einen Aussichtspunkt auf der Kugel geben soll. Der Turm soll eine Höhe von mindestens 20 Metern erreichen, um eine 360-Grad-Rundumsicht zu ermöglichen.

Laut Bürgermeister Martin Schwarz will die Westallgäuer Gemeinde dadurch den Tourismus beleben – denn die Anhöhe ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Spaziergänger.

Bereits seit einigen Monaten hat das Gremium darüber diskutiert, um damit den geplanten Wanderweg 'Alp Kugel' abzurunden. Mit der Grundsatzentscheidung sind allerdings Bedingungen verknüpft. Als Kostenobergrenze hat das Gremium 400.000 Euro festgelegt.

Zudem machten die Räte klar, dass es 'keine viereckige Kiste', sondern 'etwas Besonderes' geben soll. Und nicht zuletzt muss ein Grundstückseigentümer dem Wegverlauf noch zustimmen.

Was die Räte gesagt haben und weshalb es auch Gegenstimmen gab, das lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 9. Juli 2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020