Ziegelstadel
Gemeinderat: Der Denklinger Radweg bleibt, wie er ist

Es war ein sehr knappes Abstimmungsergebnis, aber die Mehrheit des Denklinger Gemeinderats lehnte die Asphaltierung des Radwegs Ziegelstadel ab. Zum wiederholten Mal. Wie berichtet, war das Thema bereits mehrmals im Gemeinderat diskutiert worden - Auslöser war ein Antrag der Frauenturngruppe, die darum gebeten hatte, den Radweg zwischen Denklingen und Leeder (von der Nelkenstraße bis zur Gemeindegrenze) zu asphaltieren. In der Bürgerversammlung und in einer der jüngsten Ratssitzungen war bekannt gegeben worden, dass der Radweg laut Mehrheitsbeschluss nicht renoviert wird, da die Maßnahme derzeit finanziell zu sehr ins Gewicht falle - hauptsächlich wegen des Glasfaserprojekts und der Kreditobergrenze. Zudem sei der Weg nicht in unzumutbarem Zustand. Auch andere Radwege seien wie dieser mit einer Walzschotterdecke versehen, um deren Wartung sich die Bauhofmitarbeiter regelmäßig kümmern.

Allerdings hatte man in den Haushaltsplan für 2011 nun doch einen Ansatz für die Asphaltierung dieses Radwegs mit aufgenommen - und deshalb kam das Thema jetzt erneut zur Abstimmung auf den Ratstisch. Nach der Diskussion wurde allerdings erneut eine Asphaltierung der gesamten Strecke abgelehnt - knapp mit 6:6 Stimmen. Mit dem gleichen Abstimmungsergebnis ging die Frage über die Asphaltierung der Bergstrecken auf dem Weg aus - ebenso wie der weitere zur Debatte stehende Kompromiss, nur den Kreuzungsbereich zu asphaltieren. Gegen Letzteres stimmten in der jüngsten Sitzung neun Räte, drei waren dafür.

Wie ein Ingenieurbüro Anfang Oktober 2010 errechnet hatte, wäre man für die Asphaltierung bei drei infrage stehenden Streckenabschnitten zusammen eventuell auf Gesamtkosten in Höhe von bis zu 100000 Euro gekommen. Deshalb hatte man überlegt, nur Teilbereiche zu sanieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen