Feuerwerk
Gemeinderäte fordern Bannmeile für Osterzeller Kirche an Silvester

Der Osterzeller Gemeinderat befasste sich bereits mit dem Jahreswechsel. 'Die Silvesterfeuerwerke sind sehr gefährlich für den Kirchturm. Wenn eine Rakete durch die Luke fliegt, kann dort schnell ein Feuer ausbrechen', sagte Kirchenpfleger und Gemeinderat Alfons Strohhacker.

Auch der Müll bleibe nach Silvester auf den Gräbern am Friedhof liegen, warf der Bürgermeister ein. Um Risiken auszuschließen, möchte der Rat ein Feuerwerk im Ortskern, insbesondere beim Pfarrstadel bei der Kirche, verbieten.

Bernhard Bucka machte darauf aufmerksam, dass bereits ein Gesetz bestehe, welches Silvesterfeuerwerke in unmittelbarer Nähe von Kirchen deutschlandweit verbiete.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 28.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019