Antrag
Gemeinde Ruderatshofen bekommt Breitband-Internet

Mit einer 8:5 Stimmen entschloss sich der Gemeinderat Ruderatshofen für den Internet-Breitbandausbau im gesamten Gemeindegebiet. Veranschlagt sind Gesamtkosten von rund 275 000 Euro, eine Förderung beträgt maximal 100 000 Euro. Obwohl im Haushalt bereits 100 000 Euro veranschlagt sind, bezog sich die Diskussion hauptsächlich auf die Kosten.

Nachdem der Bedarf in der Gemeinde abgefragt worden war, kam es vor Kurzem zu einer erneuten Ausschreibung der Maßnahme. Sie umfasste erstmals das gesamte Gemeindegebiet einschließlich der Ortsteile. Das Förderprogramm greife nur noch bis Jahresende, erklärte Bürgermeister Johann Stich.

Der Breitbandberater für Schwaben, Alfred Wöcherl, stellte einige Lösungsmöglichkeiten und die Angebote vor. Mit 275 000 Euro wird eine flächendeckende Lösung des Anbieters Telekom veranschlagt. Lösungen anderer Anbieter erwiesen sich entweder als teurer, bezogen sich auf Teillösungen ohne Ortsteile beziehungsweise eine Übertragung per Funk.

'Investieren oder verschlafen?'

Mehrere Ratskollegen schlossen sich der Meinung von Gemeinderat Franz Popp an: Wenn, dann sollte die gesamte Gemeinde versorgt, Funklösungen vermieden und die Fördermittel im höchstmöglichen Rahmen ausgeschöpft werden. 'Sind wir bereit, die 175000 Euro zu investieren oder verschlafen wir eine Zukunftstechnologie?', fragte Otto Vogl. 'Das Geld haben wir nicht,' erinnerte Hubert Schmölz an die Finanzlage. Eine vorläufige Teillösung, wie von Wolfgang Halbritter vorgeschlagen, fand keinen Gefallen.

Stich schlug darauf vor, den Breitbandbedarf der ganzen Gemeinde vor den Behörden zu begründen, um die Fördersumme in vollem Umfang zu erhalten und dann den Vertrag laut Angebot mit der Telekom abzuschließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen