Bildung
Ganztagsbetreuung und Digitalisierung stellen Kaufbeurer Schulverwaltung vor große Aufgaben

Bildung und Digitalisierung – Schlagworte, die rund um die jüngste Bundestagswahl wieder arg strapaziert wurden. Was diese hehren Ziele jedoch ganz konkret bedeuten, ist meist weniger Sache der großen Politik, sondern der Gremien vor Ort. Dies wurde auch bei der jüngsten Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses des Kaufbeurer Stadtrates deutlich.

Wolfgang Höbel von der Schulverwaltung erläuterte ausführlich, wie die Stadt mit den (neuen) Herausforderungen im Bildungsbereich umgeht – bis hin zur Frage, wo die Schüler der Ganztagsbetreuung ihr Mittagessen erhalten.

Der Wunsch von immer mehr Eltern, dass ihre schulpflichtigen Kinder über die üblichen Unterrichtszeiten hinaus an den Bildungseinrichtungen betreut werden, ist laut Höbel eine der großen Herausforderungen für seine Abteilung.

Wie sie sich diesen Herausforderungen stellt, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 08.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen