Bauarbeiten
Fußweg zum Kaufbeurer Forettle-Center wird heuer nur notdürftig fertig

Noch herrscht Baustellen-Atmosphäre südlich des Rathauses. In wenigen Tagen soll der Fußgängerweg aber wieder geöffnet sein.
  • Noch herrscht Baustellen-Atmosphäre südlich des Rathauses. In wenigen Tagen soll der Fußgängerweg aber wieder geöffnet sein.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Pia Jakob

In der Stadt hat die Vorweihnachtszeit begonnen. Aber südlich des Rathauses ist noch immer eine große Baustelle. Der ursprüngliche Zeitplan ist nicht zu halten. Die Arbeiten mit dem Ziel einer attraktiveren Anbindung von Altstadt und Forettle-Center werden in diesem Jahr nicht mehr beendet werden können. Eine frohe Botschaft hat der städtische Baureferent Helge Carl dennoch: „Nächste Woche wollen wir zumindest den Weg wieder öffnen.“ Damit gibt es wie früher neben dem Rosental eine weitere direkte fußläufige Verbindung zwischen den beiden Einkaufsmöglichkeiten.

Warum ein großer Teil der Arbeiten auf nächstes Jahr geschoben werden muss, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019