Bauarbeiten
Fußgängerzone Kaufbeuren: Der Countdown läuft

In einigen Abschnitten lässt sich bereits bestaunen, wie die neu sanierte Kaufbeurer Fußgängerzone ausschauen wird. Denn dort sind die Pflasterer schon fertig.

In der Schmiedgasse wurde ihre Arbeit laut Raimund Reichle, Bauleiter der Firma Hubert Schmid, auch bereit abgenommen und für einwandfrei befunden. Jetzt beginnt der Countdown für die Arbeiten.

Denn in zehn Wochen – also Anfang November – soll alles fertig sein. Reichle ist zuversichtlich, das auch zu stemmen – sofern das Wetter mitspielt. Bisher jedenfalls lägen die Arbeiten voll im Zeitplan. Damit das so bleibt, verbringt der Bauleiter gerade gut 250 Stunden im Monat auf der Baustelle.

Er freut sich, dass das Verlegen neuer Leitungen und Rohre im Untergrund bald zu Ende geht. 'Erdgas Schwaben ist fertig, Strom und Telekom liegen in den Endzügen', sagt er. Der Kanal unter dem Salzmarkt wird gerade verlegt. Danach folgt noch die Neue Gasse.

Ende September will Reichle die Tiefbauarbeiten abschließen. Dann kann überall gepflastert werden. Sorgen bereiten dem Bauleiter derzeit allerdings jeden Morgen Hundehaufen auf dem Splitt.

Sorgen bereiten dem Bauleiter derzeit allerdings jeden Morgen Hundehaufen auf dem Splitt. Warum diese die Arbeiten beeinträchtigen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 26.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen