Initiative
Funk-DSL bleibt umstritten - Infoabend in Eggenthal geplant

Der Gemeinderat in Eggenthal wird derzeit auf Trab gehalten: Nachdem er sich für eine Funk-DSL-Lösung entschied, um die gesamte Gemeinde mit einer schnellen und strahlungsarmen Internetverbindung zu versorgen, wird der Gegenwind immer stärker.

Zunächst bildete sich in Holzstetten eine Bürgerinitiative gegen eine mögliche Doppelversorgung, da der Ortsteil größtenteils durch den Mobilfunkstandard LTE abgedeckt werde. Dann trat auch eine Initiative auf den Plan, die in Bayersried eine Internetverbindung mit Glasfaser bevorzugt und wie schon in Holzstetten eine Unterschriftenliste mit einem Fragenkatalog dem Gemeinderat überreichte.

Jetzt werden auch die Bürger im Hauptort aktiv und sammeln Unterschriften gegen die Funk-DSL-Lösung. Der Gemeinderat hat wiederum die Fragenkataloge aus Holzstetten und Bayersried beantwortet und lässt prüfen, ob einzelne Ortsteile aus der Funklösung ausgeklammert werden können. Über die Antworten und das weitere Vorgehen wollen die Initiativen bei einem Treffen in Völken beraten, zu dem auch der Gemeinderat eingeladen sei.

Ziel sei es, eine einvernehmliche Lösung mit dem Rat zu finden, betont Sylvia Lustig von der Holzstettener Initiative. Die Informations-Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr im Gasthaus 'Deutscher Michl' in Völken statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen