Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Prozess
Frau (54) attackiert Mädchen (13) in Ostallgäuer Schule: Neun Monate Haft

Symbolbild.

Eine 54-jährige Frau ist vom Kaufbeurer Amtsgericht zu neun Monaten Haft verurteilt worden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hatte die türkische Staatsangehörige im Juli dieses Jahres ein 13-jähriges Mädchen in einer Ostallgäuer Schule beschimpft und an den Haaren gezogen. Das Kind habe zwei Tage lang Kopfschmerzen gehabt.

Der Attacke war ein Streit zwischen dem Mädchen und dem Sohn der Angeklagten vorausgegangen. Weil der zwölfjährige Sohn das Mädchen und eine Freundin gehänselt habe, hatte die 13-Jährige das Kind mit einer Getränkeflasche beworfen. Die aufgebrachte Mutter passte die Schülerin am anderen Morgen vor ihrem Klassenzimmer ab und attackierte sie. 

Laut AZ wurde die 54-Jährige der vorsätzlichen Körperverletzung und Beleidigung schuldig gesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 06.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen