Porträt
Flori Scheid aus Denklingen gewinnt Kampf gegen den Krebs

Im Oktober 2011 ließen sich im Zuge der Aktion 'Flori will leben' 3.314 Menschen in der Denklinger Mehrzweckhalle typisieren - auf der Suche nach einem Knochenmarkspender für Flori, in seinem Kampf gegen den Krebs.

Und sein Spender wurde tatsächlich gefunden. Im November 2011 fand die Transplantation statt: Floris neues Leben begann. An das erste Weihnachtsfest danach - Flori war erst seit Kurzem wieder daheim - können sich der 17-Jährige und seine Mutter gut erinnern.

Ganz ablegen kann seine Familie - Mutter Claudia, Vater Helmut und die Geschwister Lena (acht Jahre) und Sebastian (20) - die Sorge um ihn nicht. Denn erst nach fünf Jahren könne man davon sprechen, dass Flori für immer geheilt ist, sagt Claudia Scheid. Sie hat vieles über das Internet-Tagebuch verarbeitet, das sie bis heute führt.

Das ganze Porträt über Flori Scheid finden Sie in der Buchloer Zeitung vom 27.12.2013 (Seite 34).

Die Buchloer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen