Umzug
Feuerwehr Grünenbach bezieht neues Domizil

3Bilder

Die Feuerwehr Grünenbach hat ihr neues Domizil bezogen. Und das in Rekordzeit. Nachdem die Aktiven bereits in den letzten Wochen immer mal wieder selten benötigtes Equipment ins neue Feuerwehrhaus am westlichen Ortsrand gebracht hatten, haben sie nun den Umzug endgültig vollzogen und sich bei der Einsatzleitstelle unter ihrer neuen Adresse in der Hauptstraße einsatzbereit gemeldet.

Auf das Tempo sind sowohl die politischen Entscheider um Bürgermeister Markus Eugler als auch die Feuerwehr um Kommandant Johann Georg Bettrich stolz. Im September 2016 fiel die Grundsatzentscheidung für den Neubau.

Im März 2017 erfolgte der Spatenstich – und kaum elf Monate später ist das Projekt abgeschlossen. Zudem haben die Floriansjünger das alte Feuerwehrhaus neben der Kirche besenrein an die Gemeinde übergeben. Diese will das Gebäude verkaufen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 19.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen