Neuer Standort
Feuerwache im Eisstadion: Kaufbeurer Feuerwehr probt den Ernstfall

In zweieinhalb Wochen bezieht die Kaufbeurer Feuerwehr ihre neue Interimswache - im alten Eisstadion des ESVK.

Für zwei Jahre soll werden, während der Feuerwehr-Stützpunkt abgerissen und neu gebaut wird.

Am Dienstag probten die Einsatzkräfte den Ernstfall: 'Wenn es auf der Höhe des Scheinwerfers passt, schrammen die tonnenschweren Feuerwehrautos auch nicht gegen den Betonabsatz am Boden', sagt Feuerwehr-Kommandant Thomas Vogt und lächelt seinen Jungs anerkennend zu.

Ein Video der Feuerwehr-Übung finden Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ