Pforzen
Feuer in Wertstoffzentrum Pforzen: 1,5 Millionen Euro Schaden

Bei dem Brand im Wertstoffzentrum im Ostallgäuer Pforzen am vergangenen Donnerstag (wir berichteten) ist ein Sachschaden von insgesamt 1,5 Millionen Euro entstanden.

Das teilte die Polizei gestern mit. Ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes kam laut Polizeisprecher Christian Owsinski zu dem Schluss, dass vorsätzliche Brandstiftung auszuschließen sei. Vielmehr müsse von einem technischen Defekt oder von fahrlässiger Brandstiftung ausgegangen werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen