Diskussion
Entscheidung über Windräder bei Apfeltrang zieht sich noch Monate hin

Seit sieben Jahren wird über Windräder auf dem Höhenzug Sattlers Buckel zwischen Apfeltrang und Oberbeuren diskutiert. Gebaut wurde in all der Zeit auf Ruderatshofener Flur – im Gegensatz etwa zu den Anlagen in Salenwang – kein einziges.

Innerhalb des nächsten Vierteljahres will das Verwaltungsgericht nun beurteilen, ob zwei vom Landratsamt genehmigte Anlagen an der Wenglinger Steige oberhalb von Apfeltrang gebaut werden dürfen.

Die Gemeinde und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) lehnen Windräder dort ab. 'Die Verhandlung ist noch nicht angesetzt', sagt Verwaltungsrichter Stefan Eiblmaier. Damit sei aber in Kürze zu rechnen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 02.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heiko Wolf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019