Geschichte
Ein doppelter Feiertag steht im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz bevor

Am zweiten Sonntag im September wird seit 2014 der Bayerische Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation begangen. <%IMG id='1604982' title='Bürgerfest Neugablonz'%>

Das Neugablonzer Bürgerfest findet somit auch in diesem Rahmen in Erinnerung an die Entstehungsgeschichte des Kaufbeurer Stadtteils nach 1945 am kommenden Sonntag, 11. September, von 10 bis 18 Uhr vor dem Gablonzer Haus statt. 'Vor allem der Festakt wird ein schöner, runder Höhepunkt zu ’70 Jahren Neugablonz’', kündigt Rainer Hesse vom Kaufbeurer Tourismus- und Stadtmarketing an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020