HEIMATREPORTER-BEITRAG
EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE

Musical "EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE" im Stadttheater
23Bilder
  • Musical "EDITH PIAF - SÜCHTIG NACH LIEBE" im Stadttheater
  • Foto: Gerd Wolff
  • hochgeladen von Gerd Wolff

Auf Einladung des Kulturring Kaufbeuren war das Landestheater Dinkelsbühl mit dem Musical von Sebastiano Meli und Wolfgang Wittig „EDITH PIAF – SÜCHTIG NACH LIEBE“ im Stadttheater Kaufbeuren zu Gast.
Weltberühmt und von Millionen verehrt hat Edith Piaf das französische Chanson geprägt, das für immer untrennbar mit ihrem Namen verbunden sein wird. Als Edit Piaf am 10. Oktober 1963 mit 48 Jahren starb, hatte sie dreiviertel ihres Lebens auf der Bühne verbracht. Am Ende ihres Lebens blieb Morphium, Alkohol, Singen, die Bühnen der Welt – und die Liebe.
In den einzelnen Szenen des Musicals wurden die Höhen und auch die Abstürze durch Alkohol oder Rauschgift der Frau, die es als Spatz von Paris zum Weltstar schaffte, perfekt dargestellt und mit den live gesungenen bekanntesten Chansons begleitet.
Ein Leben begleitet von den wichtigsten Männern, vom Entdecker über den Manager, den Ehemann und dem Geliebten. Zudem förderte sie und hatte großen Einfluss auf die Karrieren von solchen Chanson- und Filmgrößen wie Charles Aznavour, Gilbert Becaud, Eddie Constantine, Yves Montand und Georges Moustaki.

Den Darstellern des Landestheaters Dinkelsbühl ist es in diesem Musical gelungen das Leben der Piaf hervorragend zu schildern und die Chansons wie die Originale zu interpretieren.Das Musical endete natürlich, wie nicht anders zu erwarten, mit dem Chanson Non, je ne regrette rien (ich bereue nichts).
Das sehr zahlreich anwesende Publikum im Stadttheater spendete, dank der Güte dieses Theaterabends, gerne und reichlich den verdienten Szenen- und Schlussapplaus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019