Tier
Ebenhofener lässt seinen Hund nach Pilzen suchen

Wolfgang Ott öffnet die Tür seines Autos und lässt seinen Hund Leo hinausspringen. Der kann es kaum abwarten und zieht an der Leine seines Herrchen. Denn der viereinhalbjährige belgische Schäferhund will seiner Spezialität nachgehen: der Pilzsuche. <%IMG id='1604974' title='Hund Leo'%>

Ganze Körbe voll mit hauptsächlich Steinpilzen und Braunkappen habe Leo diesen Sommer schon gefüllt, erzählt sein Besitzer. Damit die Suche im Wald für den Hund erfolgreich ist, wendet Ott einen einfachen Trick an: 'Ich lasse ihn vorher zu Hause an getrockneten Pilzen schnuppern.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen